Geriatrie

Krankheitsbilder der Geriatrie

Als Geriatrie umschreibt man die Erkrankungen, die durch den Alterungsprozess bedingt einer ständigen Veränderung unterworfen sind. Diese sind meist neurologischer Natur. Hier zählt es besonders, individuell auf die Bedürfnisse des Patienten einzugehen um die Selbstständigkeit des Betroffenen so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.


Die ergotherapeutische Behandlung beinhaltet u.a.:
  • Förderung der motorisch-funktionellen Fähigkeiten für Mobilität und Geschicklichkeit
  • Training von Alltagsaktivitäten wie:
    -Waschen, Anziehen und Essen und einfache damit verbundene Tätigkeiten
    -Alltagstraining (einfache Tagesplanung)
  • Aktivierung kognitiver (wahrnehmende) Fähigkeiten z.B. für bessere Orientierung
  • Beratung von Betroffenen und deren Angehörigen z.B. Wohnraumberatung / Hilfsmittelberatung für die Erleichterung des zu Bewältigenden Alltags
Diese Webseite verwendet erlaubte Cookies. Datenschutzerklärung
einverstanden