Taping

Wo wird Taping angewendet
  • Neurologische Störungen
  • Schmerzen
  • Orthopädische Anwendung z. b. Schulter, Hände, Knie
  • Sportverletzungen
  • Menstruationsbeschwerden

Wann kann ein Tape verwendet werden
  • Zur Stabilisierung von Gelenken
  • Anregung des Lymphflusses
  • Schmerzen reduzieren
  • Es können Verspannungen gelöst oder reduziert werden

Wirkungsweise Taping
  • Durch das Tape wird die Haut und die Muskulatur kontinuierlich auf schonende Weise stimuliert und durchblutet

Taping kann auch im Rahmen einer ergotherapeutischen Verordnung bei entsprechender Diagnose erfolgen.

Diese Webseite verwendet erlaubte Cookies. Datenschutzerklärung
einverstanden